Die Region Süddänemark - Syddanmark

Die Region Süddänemark
Fredericia

Die Region Süddänemark (Syddanmark) umfasst den Süden von Jütland, die Insel Fünen und die vorgelagerten kleineren Inseln. Die dänische Hafenstadt Svendborg ist nach Odense die zweitgrößte Stadt auf Fünen und gehört zur Region. Statistisch wird die Region in zwei Landesteilen (Landsdele) eingeteilt und unterschieden. Das ist zum einen der Landesteil Fyn (Fünen), östlich des kleinen Belts gelegen und der Landesteil Südjütland (Sydjylland), westlich des kleinen Belts gelegen. Um die Region Süddänemark möglichst effektiv zu bereisen und zu erleben ist man in mobiler Form bestens unterwegs, aber auch mit weiteren öffentlichen Verkehrsmitteln und dem Fahrrad lässt es sich hier, auf vielen direkten Wegen, sehr gut reisen.Das Wattenmeer erstreckt sich gleich hinter der deutsch-dänischen Grenze vom historischen Ort Tønder bis hinauf zur Ferieninsel Fanø. Es gibt hier viele beliebte Ausflugsziele und Urlaubsorte. So laden uns in der gesamten Region, im gesamten Land, im Sommer die Badestrände und im Winter ein Spaziergang am Strand, zum Verweilen ein. 

Zu den Sehenswürdigkeiten und beliebten Ausflugszielen der Region zählen die Inseln, das Wattenmeer und Traumstrände. Aber auch das beliebte Legoland Billund sollte man unbedingt besuchen. 

Wer die dänische Region Süddänemark schon kennt kommt immer wieder gerne hierher zurück und wer diese kennenlernen möchte wird auf jeden Fall und immer wieder auf ein neues positiv überrascht sein. Neugierig auf Dänemarks Region Süddänemark, neugierig auf Syddanmark? Na dann mal los. Reisen kann so schön sein, verbunden mit einem Kurztrip oder einem längeren Urlaub ist das ganze, noch viel, viel schöner.

Die Kommunen Süddänemarks: 

Aabenraa (Apenrade), Æro, Assens, Billund, Esbjerg, Faaborg-Midtfyn, Fanø, Fredericia, Haderslev (Hadersleben) Kerteminde, Kolding, Langeland, Middelfart, Nordfyn, Nyborg, Odense, Sønderborg (Sonderburg), Svendborg, Tønder (Tondern), Varde, Vejen, Vejle

 In den folgenden Aufklappern sind die Städte und Ortschaften der Region aufgeführt.

Aabenraa, Ærøskøbing, Årøsund, Assens, Asserballe, Augustenborg

Bagenkop, Billum, Billund, Blåvand, Bogense, Børkop, Bredal, Bredebro, Bregninge, Brejning, Broager

Christiansfeld

Dons, Dyreborg, Dyvig

Egtved, Emmerbølle, Esbjerg

Faaborg. Fåborg, Fanø-Bad. Felsted, Filskov, Fredericia, Frøslev, Fynshav

Glamsbjerg, Gram, Gråsten, Grindsted, Guderup, Gudme

Haderslev, Havneby, Hellevad, Henne-Strand, Hjordkær, Ho, Høruphav, Højer, Holbøl, Humble

Jelling

Kerteminde, Kliplev, Kolding, Kollund, Kollund-Østerkov, Kruså

Lakolk, Langeskov, Lindelse, Lohals, Lundeborg, Lysabild

Marstal, Middelfart, Møgeltønder, Mommark, Munkebo

Nordborg, Nyborg, Nymindegab

Odense, Oksbøl (einmal vertreten in der Sønderburg Kommune und einmal vertreten in der Varde Kommune), Oldemorstoft, Ølgod, Ommel

Padborg

Ravsted, Rendbjerg, Ribe, Ringe, Rødekro, Rønsdam, Rudkøbing

Sædding, Simondis, Skærbæk, Skovlund, Snøde, Søby, Søgård, Sønderborg, Sønderhav, Spodsbjerg, Stevning, Svendborg

Tinglev, Tønder, Tryggelev, Tullebøle

Varde, Vejen, Vejers-Strand,

VejleStadt auf Jütland und Hauptstadt der dänischen Region Syddanmark und ist eine der ältesten Seehandelsstädte Dänemarks.

Vindeballe, Vindeby, Vojens

Bewohnte Inseln der Region Süddänemark

 

Æro – Kommune Æro

Als – Kommune Sønderborg

Årø – Kommune Haderslev

Avernakø – Kommune Faaborg-Midtfyn

Bågø – Kommune Assens

Barsø – Kommune Aabenraa

Birkholm – Kommune Æro

Bjørnø – Kommune Faaborg-Midtfyn

Drejø – Kommune Svendborg

Fanø – Kommune Fanø

Fyn (Fünen) – Kommunen Assens, Faaborg-Midtfyn, Kerteminde, Middelfart, Nordfyn, Nyborg, Odense, Svendborg

Kalvø – Kommune Aabenraa

Langeland – Kommune Langeland

 Lyø – Faaborg-Midtfyn

Mandø – Kommune Esbjerg

Rømø (Röm) – Kommune Tønder

Siø – Kommune Langeland

Skarø – Kommune Svendborg

Strynø – Kommune Langeland

Thurø – Kommune Svendborg

 Tåsinge – Kommune Svendborg

Die Region Süddänemark
Die Region Süddänemark
Odense Zoo
Die Region Süddänemark
Süddänemark