Schleswig-Holsteiner begehen 2020 gleich mehrere Jubiläen

Die Schleswig-Holsteiner sind 2020 in Feierlaune, schließlich sind gleich mehrere Jubiläumsfeiern geplant. Zum einen steht das Jahr ganz im Zeichen der deutsch-dänischen Freundschaft: Die friedliche Grenzziehung zwischen Deutschland und dem Nachbarland Dänemark jährt sich in 2020 zum einhundertsten Mal. Und auch im Herzen Schleswig-Holsteins gibt es eine besondere Feierlichkeit: Der Nord-Ostsee-Kanal, heute die meistbefahrene Wasserstraße der Welt, wird stolze 125 Jahren alt. Husum begeht in diesem Jahr zudem zwei eigene Jubiläen. Die Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH (TA.SH) gibt einen Überblick.

“Gemeinsam über Grenzen” – Das deutsch-dänische Grenzjubiläum

Einhundert Jahre ist es her, dass etwa 180.000 Deutsche und Dänen darüber abstimmen konnten, wo die Grenze zwischen ihren beiden Heimatländern künftig verlaufen soll. Der 15. Juni 1920 ging als Tag der friedlichen Grenzziehung in die Geschichte beider Nationen ein. Beide Länder feiern dieses historische Ereignis mit verschiedenen, über das Jahr verteilten Veranstaltungen. Der Höhepunkt der Feierlichkeiten ist auf deutscher Seite ein langes Festwochenende in Flensburg vom 21. bis 23. August 2020. Einheimische und Gäste sind herzlich eingeladen, das maritime Kulturfest “Moin Mojn – Gemeinsam über Grenzen” am Flensburger Hafen zu besuchen. Ein Bürgerfest mit einem Festakt im Deutschen Haus am Sonntag rundet die Festivität ab. Diverse Ausstellungen, Lesungen, Stadtführungen, die 16. folkBALTICA vom 02. bis 10. Mai 2020, das Schleswig-Holstein Musik Festival vom 04. Juli bis 30. August sowie viele weitere Veranstaltungen zum Thema finden über das ganze Jahr hinweg an verschiedenen Orten im Land statt.

Mehr Informationen zum Programm finden sich unter: 

www.gemeinsam-ueber-grenzen.de  www.schleswig-holstein.de und www.flensburger-foerde.de.

Der Grenzstein zwischen Deutschland und Dänemark wird gesetzt. ©Archiv A. E. Hansen
Der Grenzstein zwischen Deutschland und Dänemark wird gesetzt. ©Archiv A. E. Hansen
Der Grenzstein zwischen Deutschland und Dänemark wird gesetzt. ©Archiv A. E. Hansen
Der Grenzstein zwischen Deutschland und Dänemark wird gesetzt. ©Archiv A. E. Hansen

Einhundert Jahre ist es her, dass etwa 180.000 Deutsche und Dänen darüber abstimmen konnten, wo die Grenze zwischen ihren beiden Heimatländern künftig verlaufen soll. Der 15. Juni 1920 ging als Tag der friedlichen Grenzziehung in die Geschichte beider Nationen ein. Beide Länder feiern dieses historische Ereignis mit verschiedenen, über das Jahr verteilten Veranstaltungen. Der Höhepunkt der Feierlichkeiten ist auf deutscher Seite ein langes Festwochenende in Flensburg vom 21. bis 23. August 2020. Einheimische und Gäste sind herzlich eingeladen, das maritime Kulturfest “Moin Mojn – Gemeinsam über Grenzen” am Flensburger Hafen zu besuchen. Ein Bürgerfest mit einem Festakt im Deutschen Haus am Sonntag rundet die Festivität ab. Diverse Ausstellungen, Lesungen, Stadtführungen, die 16. folkBALTICA vom 02. bis 10. Mai 2020, das Schleswig-Holstein Musik Festival vom 04. Juli bis 30. August sowie viele weitere Veranstaltungen zum Thema finden über das ganze Jahr hinweg an verschiedenen Orten im Land statt.

Mehr Informationen zum Programm finden sich unter: 

www.gemeinsam-ueber-grenzen.dewww.schleswig-holstein.de und www.flensburger-foerde.de.

125 Jahre Schiffe gucken auf dem Nord-Ostsee-Kanal

Er verbindet die Nord- mit der Ostsee und gilt als die meistbefahrene Wasserstraße der Welt: Der Nord-Ostsee-Kanal. Im Jahr 1895 von Kaiser Wilhelm II. eröffnet, feiert der fast einhundert Kilometer lange Kanal 2020 seinen 125. Geburtstag. Unzählige Ozeanriesen tummeln sich hier tagtäglich und locken schaulustige Radfahrer und Wanderer an. Diese wird es in 2020 verstärkt geben, denn viele Veranstaltungen anlässlich des Jubiläums sind geplant. Zu den Höhepunkten zählen der Schiffskorso mit Festakt am 09. Juni sowie die Brunsbütteler Meilentage mit einem bunten Programm auf beiden Kanaluferseiten vom 12. bis 14. Juni 2020. Diverse Ausstellungen in den Museen am Kanal von Helgoland bis Kiel-Wik zeigen Wissenswertes über die Wasserstraße. Ein Schiffskorso am 09. Juni ist ebenfalls in Planung. Darüber hinaus hat Mittelholstein Tourismus eine eigene Seite ins Leben gerufen, die 125 Ausflugstipps, Erlebnisse und Veranstaltungen am Nord-Ostsee-Kanal bereithält.

Weitere Infos gibt es unter:

www.125-jahre-nok.de/  www.kanalgeburtstag.de/  www.125nok.de/  www.nok-route.de/.

Husum feiert doppelt

Ein halbes Jahrhundert lang darf sich Husum nun schon Kreisstadt des Kreises Nordfriesland nennen. Anlässlich dieses Jubiläums wird es einen Festakt (geschlossene Veranstaltung) sowie einen Schüler-Wettbewerb geben. Ein weiterer Grund zur Freude ist die 30-jährige Städtepartnerschaft zwischen Husum und dem Heilbad Heiligenstadt (Eichsfeld, Thüringen). Der wohl bekannteste Husumer Theodor Storm wirkte hier zu seinen Lebzeiten als Amtsrichter. Zudem spielen Teile der Novelle ‘Pole Poppenspäler’ in Heiligenstadt. 

www.husum.de.

Auch Interessant
2020