Roskilde - lebendige Stadt

Roskilde, gelegen in der dänischen Region Seeland. Im Mittelalter Königssitz und Handelsmetropole Dänemarks. Kopenhagen allerdings löste Roskilde als Hauptstadt ab. Dennoch ist Roskilde bedeutender denn je und steht keinesfalls im Schatten der heutigen Hauptstadt. Roskilde kann auf eine denkwürdige Geschichte zurückgreifen und ist auch in der Gegenwart und Zukunft planungssicher und zielbewusst.

Durch die Vereinigung der alten Roskilde Kommune mit den bisherigen Kommunen Gundsø und Ramsø entstand im Zuge der Gebietsreform im Jahr 2007 die Roskilde Kommune. In Roskilde befindet sich auch der Verwaltungssitz der Region.

Roskilde - lebendige Stadt
Roskilde - lebendige Stadt
Möwe
Roskilde - lebendige Stadt

Besonders umfangreich und immer wieder auf ein neues erlebenswert, dass sind die Sehenswürdigkeiten und Freizeitmöglichkeiten in der Stadt. 

Um nur einige davon zu nennen sind diese: 

– Es ist einfach schön, dass es so etwas noch gibt. Lützhøfts Kaufladen ist ein Kaufladen der immer noch geöffnet hat. Das besondere daran. Es ist hier alles noch genauso eingerichtet als wäre der Kunde im Jahre 1920. Die Gebäude (Laden, Büro, Hof) stammen aus dem 18. und 19. Jahrhundert und der Besucher darf sich hier alles in Ruhe ansehen.

– Dann gibt es ja da noch ein Geschäft aus der guten alten Zeit. Ein Metzgerladen aus der Zeit um 1920. Der Metzgerladen O. Lund´s Efth. H. J. Sloth Nielsen in der Ringstedgade 8, in Roskilde.

– Direkt am Roskilde Fjord liegt der Wald Boserup (Boserup Skov). Hier kann der Besucher übernachten.

– Der Naturlagerplatz Salvadparken liegt auf einer Strandwiese. Von hier genießt man einen tollen Ausblick auf den Roskilde Fjord.

– Ein Netzwerk aus Wanderwegen sind die Skjoldjunge-Pfade. Die Pfade führen auf eine erlebnisreiche Tour durch einen Sumpfwald, vorbei an alten Hünengräbern, Steinwällen, Wassermühlen und weiteren kulturgeschichtlichen Denkmälern.

– Der Friedhof der Grauen Brüder (Gråbrødre Kirkegård) ist ein gut erhaltener und bepflanzter Friedhof mit einer Kapelle aus dem 19. Jahrhundert. Es gibt mehr als 200 historische Gräber.

– Badespass ist hier garantiert. Der Himmelsee Roskilde ist ein Badesee mit Badestrand und einer schwimmenden Brücke.

Weitere Sehenswürdigkeiten sind unter anderem:

– Roskilde Fjord und der Nationalpark Skjoldungernes Land sowie der Palaisgarten Roskilde.

Ansässige Schlösser und Kirchen in Roskilde sind unter anderem: 

– Umgeben von einem großen Landschaftspark liegt ein wunderschönes Rokoko Schloss, es ist das Schloss Ledreborg. Es verfügt über eine umfangreiche Gemäldesammlung die besichtigt werden kann.

– Der Dom zu Roskilde gilt als eines der bedeutendsten Bauwerke Dänemarks und wurde 1995 in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen. Zu den bedeutendsten Orgeln in Dänemark zählt auch jene im Dom zu Roskilde. In der Domkirche liegt gewissermaßen die halbe dänische Geschichte begraben. Hier ruhen Könige und Königinnen von Dänemark und Norwegen.

– Ein historischer Gebäudekomplex mit einem parkähnlichen Garten und einer besonderen Kulturgeschichte. Das Roskilde Kloster hat viel zu bieten und das sollte man sich unbedingt ansehen. Führungen werden vom Kloster selbst, aber auch von der Touristinformation angeboten.

Die Museen in Roskilde sind unter anderem: 

– Roskilde war schon zu Wikingerzeiten ein wichtiger Handelsplatz. Aus dem Roskilde Fjord wurden ein halbes Dutzend Schiffe geborgen und restauriert. Zu sehen sind diese im Wikingerschiffmuseum am Hafen. Über die Jahre hat das Museum die Ausmaße einer echten Werft angenommen. Ein Besuch lohnt, denn dem Besucher werden hier wissenswerte Fakten in Kombination mit einer interessanten Geschichte, im Zusammenspiel mit zahlreichen Aktivitäten, vermittelt.

– Im Dommuseum geht es unter anderem um die Geschichte der Stadt Roskilde vom frühesten Mittelalter bis zur Gegenwart. Einer der edelsten Mittelalterräume des Landes befindet sich im Obergeschoss des Dommuseum. Der Eintritt in den Dom gilt auch für das Dommuseum.

– Roskilde war zur Wikingerzeit die Hauptstadt Dänemarks. In verschiedenen Ausstellungen wird zu Roskilde, als eine der bedeutendsten Städte des Landes informiert, im Roskilde Museum

– Die Geschichte der Rockmusik der 1950er Jahre bis heute in Dänemarks Rockmuseum. Hier gilt es nicht nur zuzuhören, der Besucher kann hier auch selbst rocken.

– Die Ausstellung im Handwerksmuseum Roskilde zeigt die Werkzeuge der verschiedensten Handwerksberufe aus den Jahren 1800 – 1950.

– Das Museum für Gegenwartskunst in Roskilde zeigt wechselnde Ausstellungen dänischer und internationaler Gegenwartskunst, bietet ein Lehrernetzwerk und eine eigens geplante und dialogbasierte Vermittlung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, an.

Die Kommune Roskilde unterhält folgende Städtepartnerschaften:

Dublin in Irland, Kujalleq – Grönland, Pasvalys in Litauen, Vara in Schweden. Über das Netzwerk „Medium Cities in Europa“ ist die Roskilde Kommune mit Linköping in Schweden, Joensuu in Finnland und Tønsberg in Norwegen verbunden.

Roskilde - lebendige Stadt
Roskilde - lebendige Stadt

Mit einer atemberaubenden Natur besticht die Umgebung von Roskilde. Gelegen am Roskilde Fjord gilt es, eine einzigartige Wikingerlandschaft zu entdecken. Wälder, Hügel und Felder laden zum Verweilen ein.

Was für eine Stadt, was für eine Natur. Und dann ist da noch…, der Roskilde Fjord. Es schreit förmlich danach diesen zu besuchen, wenn man sich auch nur ansatzweise in der Nähe des Fjords befindet. Auf einer Länge von ca. 40 Kilometern zieht sich der Fjord durch die Landschaft der Region Seeland. Eine vielfältige Flora und Fauna sowie 30 kleinere Inseln und Werder sind hier ansässig und wunderschön anzusehen.

Auch vom Stadtteil St. Jørgensberg, der auf einem hügeligen Gelände liegt, kann man den Blick auf den Roskilde Fjord genießen. Der Stadtteil selbst besticht durch viele schöne Fachwerkhäuser. In St. Jørgensberg steht eine der ältesten Kirchen Dänemarks, die St. Jørgensberg Kirche.

Roskilde ist weit über die Grenzen des Landes auch für viele seiner traditionellen und beliebten Veranstaltungen bekannt. Zum Beispiel das alljährlich gefeierte Musikvestival – das Roskilde Festival, um nur eine davon zu nennen.

Roskilde